We are here for you! +49 2602 9449-0 info@modul-technik.de

moduversa HM

Application area: Operating rooms
Product group: Pendant systems OR

Sanftes Positionieren ohne Ruckeln!

Der Clou der moduversa HM steckt in dem ausgeklügelten Lagersystem der Gelenke und ganz besonders in dem Motor, der das Knickgelenk für die vertikale Positionierung antreibt.

Durch die „Soft Start“ genannte Antriebstechnik fährt das System extrem sanft an und bewegt den Versorgungskopf BSP 2500 inklusive aller an ihm befestigter Monitore und Geräte ohne Anfahrtsruck in die gewünschte Position. Kein Wackeln, kein Herabfallen abgelegter Gegenstände - nur sanftes Gleiten in die Wunschposition.

Das elektromagnetische Bremssystem verfügt über LED-Leuchten an jedem Gelenk. Hierdurch wird die korrekte Bedienung wesentlich erleichtert. Die integrierte dimmbare LED-Beleuchtung im horizontalen Arm verbessert die Ausleuchtung des Arbeitsbereiches.

Die maximale Traglast des Arms von 150 kg ist ausreichend für die meisten medizinischen Anwendungen.

Übrigens: Alle Produkte der moduversa-Serie sind so konstruiert, dass sie auch bei Stromausfällen ihre jeweilige Position halten und sogar dann von Hand positioniert werden können.

Die moduversa HM kann als einzelnes oder als Tandem-System ausgeführt werden.

Technical data

Equipment features
high-voltage technology
Read more…

Elektrotechnik
Nennspannung: 115 V - 240 V / 50-60 Hz - Dauerbetrieb
Schutzklasse: I
Schutzart: IP 20

Equipment features
medical gas technology
Read more…

Betriebsdruck medizinische Gastechnik
Sauerstoff: 5 bar
Druckluft: 5 bar
Druckluft: 8 bar
Vakuum: - 0,8 bar
Lachgas: 5 bar
CO2: 5 bar
AGFS: 5 bar
Air-Motor: 8 bar

Allgemeine Angaben
Einspeisung der Medien: Von oben in den Tragarm
Bremssystem: Elektromagnetisch (optional Druckluft)
Komfortoption: Bremssystem mit BrakeGuide*
(optische Rückkopplung)
Gesamtzuladung der Versorgungseinheit: Projektbezogen
Höhenverstellung: Elektromotorisch
* BrakeGuide nicht mit Druckluftbremse kombinierbar

Tragarmlänge
1000 mm

Max. Zuladung Tragarm
150 kg / 250 kg*

* Max. Zuladung mit XL-Lager (optional)

Assembly, cleaning, maintenance and repair

Assembly

The medical supply units and single-bed lighting fixtures can be installed and mounted on solid or plasterboard construction walls. Customer provided substructure is required for plasterboard walls. Project-specific substructures are used for ceiling-mounted supply units.

Cleaning

Our products can be cleaned with conventional cleaning agents and disinfected with alcohol-free disinfectants.

Surfaces are protected by high-quality electrostatic powder coating. Non-coated parts are made of anodized aluminium or chrome-nickel steel. All plastic parts are resistant to cleaning agents and disinfectants.

Maintenance and repair

The system must be maintained for the first time after 5 years and then after every 2 years. A contractual service agreement can be concluded for the maintenance work if required. More information can be found in the respective operating instructions.

Accessories

Our comprehensive range of accessories means you can set up your work area exactly as you want it. Consult our Accessories Catalogue to find out about the wide range of options available to you.

It will load necessary cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube and Google Analytics. More details in our privacy policy and our imprint.